Welche Trinkflasche eignet sich fürs Workout?

Wer Spaß am Sport haben möchte, der sollte auf gutes Equipment achten. Denn nichts ist nerviger, als wenn Ausrüstung und Sport-Zubehör einfach nicht das tut, was es soll. Und das geht schon bei Kleinigkeiten los. Die „falsche“ Trinkflasche beim Sport kann auslaufen, das Wasser nicht kühl halten oder im schlimmsten Fall schwierig zu benutzen sein. Da kann einem die Lust auf Sport auch schon mal vergehen. Aber genau das haben viele Hersteller von Trinkflaschen inzwischen erkannt und unterschiedlichste Modelle für die unterschiedlichsten Ansprüche auf den Markt gebracht.

Auswahl der Trinkflasche abhängig von der Sportart

Ob ihr nun eine Flasche aus Plastik oder Glas nehmt und welchen Verschluss sie haben soll, hängt von dem Verwendungszweck ab. Wenn ihr Laufen geht, braucht ihr natürlich eine leichte Flasche, die auch robust ist. Wohingegen ihr beim Workout im Fitnessstudio auch auf Varianten aus Glas oder Metall zurückgreifen könnt. Aber auch der Verschluss ist entscheidend. Flaschen mit einer zu großen Öffnung neigen dazu, schneller auszulaufen oder beim Trinken zu kleckern. Deswegen haben viele Flaschen inzwischen einen kleineren Verschluss oben, wobei sich der „Deckel“ weiterhin komplett abschrauben lässt für eine größere Öffnung.

Egal für welche Flasche ihr euch letztlich entscheidet, ihr solltet darauf achten, dass sie BPA-frei ist. Die meisten Fitness-Flaschen-Hersteller machen das heute schon von Haus aus, weil festgestellt wurde, dass diese bestimmte Art des Kunststoffes in Getränke und Lebensmittel übergeht. Stichwort Mikroplastik in euren Getränken. Ein weiterer positiver Nebeneffekt einer Trinkflasche für den Sport ist natürlich, dass ihr somit keine Plastik-Einwegflaschen mehr verbraucht und somit die Umwelt schützt. Auch auf diesen Aspekt fokussieren sich immer mehr Hersteller und bieten Flaschen an, die zu 100 Prozent recycelt sind, oder aus umweltfreundlichen Materialien hergestellt werden.

Welche Trinkflaschen gibt es?

Im Endeffekt müsst ihr nur einmal bei Amazon „Trinkflasche“ eingeben und schon stoßt ihr auf hunderte Anbieter. Wir wollen euch aber auf ein paar Flaschen hinweisen, die uns bei unserer Recherche besonders aufgefallen sind.

  • Trinkflasche von BKR: Das Unternehmen aus den USA bietet Glasflaschen an, die mit einer Silikonschicht und Spikes umzogen sind. Somit ist die Flasche besonders widerstandsfähig und sieht zudem irgendwie ulkig aus.
  • Brita Vital: Diese spezielle Trinkflasche hat einen Aktivkohlefilter integriert, der das Wasser noch bevor es zu eurem Mund gelangt, filtert.
  • 720°Degree: Der Hersteller dieser Flaschen ist nicht nur sehr beliebt, sondern er integriert auch in die meisten seiner Flaschen eine Art „Extra-Fach“ unter den Deckel, in das ihr eine Zitronenscheibe oder Ähnliches zum Verfeinern der Getränke legen könnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.