Sport im Urlaub – so klappt das Workout unterwegs

sport-im-urlaub

Das Anfangen ist beim Sport das Schwierigste. Wer es einmal schafft, sich eine regelmäßige Workout-Routine anzueignen, wird schnell feststellen, dass man den Sport regelrecht vermisst, wenn man das ein oder andere Mal aus den verschiedensten Gründen nicht dazu kommt. Genau aus diesem Grund gibt es auch immer mehr Menschen, die sich selbst im Urlaub fit halten wollen, statt nur auf der faulen Haut zu liegen. Und warum auch nicht? Wie wir bereits zahlreiche Male angesprochen haben, macht regelmäßiger Sport nicht nur fitter, sondern auch glücklicher. Solltet ihr also auch Lust haben Sport im Urlaub zu betreiben, kommen hier drei Tipps, wie das Workout auch unterwegs klappt.

Hotel mit Fitnessangebot

Die Hotel- und Reisebranche hat längst darauf reagiert, dass mehr und mehr Kunden Sport auch während des Urlaubs machen wollen. Deswegen bieten immer mehr Hotels zum Beispiel die Benutzung eines Fitnessstudios an. Wenn ihr bereits von Zuhause einen Trainingsplan habt, könnt ihr diesen in den meisten Fällen eins zu eins in Hotel internen Fitnessstudio trainieren. Allerdings habt ihr teilweise sogar die Möglichkeit an Fitnesskursen teilzunehmen, die das Hotel anbietet. Das ist im Übrigen auch eine tolle Gelegenheit, andere Gäste des Hotels kennenzulernen.

Wenn ihr Lust darauf habt euch im Urlaub so richtig auszupowern, gibt es auch einige Reiseanbieter, die spezielle Sport-Reisen anbieten. Diese finden teilweise an malerischen Orten wie der australischen Küste oder sogar an Sandstränden statt. Hier werden Fitness und Wellness direkt miteinander verbunden. Anbieter sind zum Beispiel fitReisen oder wellnessurlaub.com.

Outdoor-Fitness vor Ort

Sport im Urlaub muss nicht immer komplett durchorganisiert oder gar teuer sein. Eigentlich reicht es manchmal schon, wenn ihr euch eure Laufkleidung einpackt und die Gegend auf eigene Faust erkundet. Alternativ könnt ihr euch zum Beispiel auch ein Fahrrad vor Ort leihen oder Wandern gehen. Für die meisten steht im Urlaub das Erkunden der Umgebung ohnehin auf dem Plan. Mit diesen einfachen Aktivitäten könnt ihr den Ort eurer Reise gleich viel besser und in eurem eignen Tempo kennenlernen, während ihr euch sportlich betätigt.

Einfache Übungen für Zwischendurch

Solltet ihr weder Lust auf Gruppensport mit anderen Touris, noch auf die klassischen Aktivitäten wie Laufen oder Radfahren haben, könnt ihr ein kleines Workout auch einfach in eurem Hotelzimmer absolvieren. Alles, was ihr dafür braucht, ist eine Sportmatte und entsprechende Kleidung.

Entweder könnt ihr auch hier euren eigenen Trainingsplan absolvieren, oder ihr macht jeden Tag einige Basic Übungen. 15 Minuten Workouts finden sich online zuhauf. Wahlweise kann für Sport im Urlaub auch eine kostenlose Fitness App heruntergeladen werden.

Im Allgemeinen eignet sich Sport besonders gut, wenn ihr ihn morgens absolviert. Nicht nur habt ihr dann das Gefühl, schon etwas geschafft zu haben, sondern ihr könnt euch mit neuer Energie in den Urlaubstag starten! Der Urlaub in einem anderen Land oder einem fremden Ort kann die perfekte Gelegenheit sein, auch einmal neue Sportarten zu entdecken. Ihr könnt euch ganz frei ausprobieren und findet vielleicht sogar eine neue Leidenschaft.


Image by Josh Hild via Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.