Runtastic Steps – jetzt wird gelaufen!

Viele Studien sind sich inzwischen einig: Wer zu viel Zeit sitzend verbringt und sich neben dem Bürojob nicht ausreichend bewegt, den erwarten im Alter zahlreiche Krankheiten. Entweder ausgelöst durch Übergewicht oder Verschleiß. Es verhält sich ähnlich wie mit einem Auto-Motor: Je mehr er auf Kurzstrecke genutzt wird, desto schneller nutzt er sich auch ab. Nur das richtige „Durchpusten“ (in diesem Fall ein Workout hier und da) des Motors trägt zu seiner Langlebigkeit bei.

Doch es braucht nicht immer aufwendige Fitness-Einheiten oder perfekt abgestimmte Workout-Pläne, um etwas für die Gesundheit zu tun. Bereits 10.000 Schritte am Tag halten einen gesunden Menschen aktiv und fit. Auch hierfür gibt es zahlreiche Apps. Eine davon: Runtastic Steps.

Einfaches Tracking für den Alltag

Runtastic App Screenshot by Leonie Werner

Die App Runtastic Steps bietet euch eine große Übersicht über eure gelaufenen Strecken. Zusätzlich könnt ihr noch eure verbrauchten Kalorien und eure aktiven Minuten insgesamt überblicken. Ihr bekommt gleich beim Startbildschirm eine Wochenübersicht, in welcher ihr einsehen könnt, an welchen Tagen ihr euer persönliches Ziel erreicht habt. Sowie die prozentuale Angabe wie weit ihr bei eurem täglichen Schrittziel für den heutigen Tag seid.

Aber nicht nur eure wöchentlichen Ziele können mit der Runtastic Steps App eingesehen werden. Auch monatliche Übersichten sind möglich. Dort könnt ihr auch einsehen, was euer Platz in der Rangliste aller User der App ist und mit den Schrittziel-Serien anfangen. Eine Serie beginnt, wenn ihr zwei Tage hintereinander euer Schrittziel erreicht habt.

 

Abnehmen durch Walking – kein Problem

Runtastic Screenshot by Leonie Werner

In der App kann man darüber hinaus an einem zwölf-wöchigen Abnehm-Programm teilnehmen. Das soll den Nutzer zusätzlich dazu motivieren, Schwung in seinen Alltag zu bringen. Runtastic Steps verspricht, gerade für Anfänger geeignet zu sein und Low-Impact-Training zu betreiben. Also ein Training, das vergleichsweise weniger anstrengend und somit besser für Anfänger geeignet ist.

Zusätzlich kann eingesehen werden, wie viele Schritte ihr insgesamt getan habt. Was eure Durschnitts-Schrittzahl ist und wann euer bester Tag mit der höchsten Schrittzahl war.

Die Runtastic Steps App bietet also nicht nur ein genaues Tracking der Bewegung, sondern wertet die Bewegung auch aus und gibt euch einen guten Überblick darüber, wie aktiv ihr seid. Mit dem Abnehm-Programm könnt ihr tägliche Bewegung in euren Tagesablauf integrieren und zusätzlich sehen, wie ihr euch im Vergleich zu anderen schlagt.

Die App ist komplett kostenlos und kann im App Store oder im Google Play Store heruntergeladen werden.


Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.