Aufregende Trendsportarten die uns im Jahr 2020 begeistern

Joggen by wal_172619 via Pixabay

Fast jeder kennt die alltäglichen Sportarten wie das Joggen oder das Trainieren im Fitnessstudio. Diese Sportarten machen Spaß und sind eine klasse Abwechslung im Alltag, doch besonders aufregend sind sie nicht grade. Immer wieder kommen jedoch Trendsportarten auf, die eine altbekannte Sportart neu erfinden oder mit einer anderen Sportart kombinieren. Hier gibt es oft kein Regelwerk, wie es bei den klassischen Sportarten der Fall ist, und auch Wettkämpfe gibt es zu Beginn noch nicht. Je mehr Menschen sich jedoch anschließen, desto größer wird die Gruppe und die Begeisterung für diesen neuen Sport wächst, bis auch er irgendwann ein eigenes Regelwerk besitzt. Trendsportart kann aber auch ein Begriff für Sportarten sein, die im Moment sehr beliebt sind und somit im „Trend“ stehen. Hier wollen wir euch einige aufregende Trendsportarten zeigen und näher bringen.

Plogging – umweltbewusst durch die Gegend

Von Plogging haben wir euch vor einiger Zeit bereits mal erzählt, doch dieser Sport steht im Trend immer noch ganz weit oben. Durch das vor allem in den letzten Jahren geweckte Umweltbewusstsein der Menschen ist Plogging zum Hit geworden.
Beim Plogging wird gejoggt und gleichzeitig Müll aufgesammelt und die Straßen so wieder sauber gemacht. Der Trend kommt aus Schweden und hat inzwischen begeisterte Anhänger auf der ganzen Welt. Auf Instagram kann man bei dem Hashtag #plogging seine gesammelten Stücke präsentieren.

Durch die sozialen Medien wird diese Sportart ebenfalls einer neuen Zielgruppe entgegengebracht und appelliert an das umweltliche Denken der Medien-Nutzer. Das Wort Plogging steht sich aus dem schwedischen Wort für aufheben (Plocka upp) und Jogging zusammen. Denn genau das ist es, was man macht.

Der Schwede Erik Ahlström war genervt von dem ganzen Müll, den er auf seinen Joggingrunden ständig zu Gesicht bekam und erfand kurzerhand eine neue Sportart. Zunächst wurde er von vielen belächelt, bis Plogging zu einem der neusten und aufregenden Trendsportarten wurde und sich immer mehr Menschen seinem Vorhaben anschlossen.

Crawling – das große Krabbeln

Eine etwas skurrilere Sportart ist Crawling. Denn wie der Name schon sagt, wird hier drauf los gekrochen. Zunächst kann es etwas eigenartig aussehen, wenn erwachsene Menschen über den Boden kriechen und krabbeln. Doch diese Trendsportart soll den ganzen Körper beanspruchen und wird schon lange bei Chiropraktikern aus Amerika und Australien eingesetzt.

Hierbei gibt es verschiedene Übungen, um unterschiedliche Teile des Körpers anzusprechen. Zum Beispiel kann mit Hanteln gekrabbelt werden. Dabei werden die Arme am allermeisten beansprucht. Durch Crawling soll verloren gegangene Mobilität und Kraft wiedererlangt werden. Außerdem fördert dieser Sport das Zusammenspiel von Muskeln. Das recht bodennahe Training beansprucht alle großen Muskelgruppen und setzt dabei einen Fokus auf die Körpermitte und den Rumpf.

Auch wenn es erst einmal seltsam aussieht, stärkt diese Sportart den Rücken, verbessert die Haltung und vernetzt die beiden Gehirnhälften miteinander. Auch eine bessere Spannung und Straffung von Bauch, Beinen und Po gehört mit zu den Ergebnissen.

Aerial Yoga – Im Schwebemodus

Yoga aber mal anders – das ist Areal Yoga. In einfachen Worten ist es Yoga aber in einem Tuch, das von der Decke hängt. Klingt erst einmal komisch. Bei den Übungen von Aerial Yoga werden die normalen Yogaübungen gemacht, nur dass das Tuch, in welchem ihr hängt, euer Gewicht stützt. Die Schwerkraft sorgt außerdem dafür, dass die Übungen unterstützt werden, die am Boden möglicherweise zu schwierig sind.

Das Trainieren von Yoga in der Luft spricht den ganzen Körper, die Ausdauer und auch die Beweglichkeit an. Außerdem wird die Kraft und das eigene Wohlbefinden gesteigert. Vor allem Rumpf- und Bauchmuskulatur finden sich ständig unter Anspannung und hat dabei eine wohltuende Wirkung auf den ganzen Körper. Wenn man sich in einem hängenden Zustand befindet, entspannt sich der Rücken von alleine und auch Verspannungen können so gelöst werden. Wenn ihr also Fans von Yoga seid und mal etwas Neues ausprobieren wollt, dann traut euch einfach an Aerial Yoga heran.

Es gibt so viele aufregende Trendsportarten, die immer wieder neuen Aufschwung erfahren und von denen die ganze Welt begeistert ist.


Image by wal_172619 via Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.